Die Spielgemeinschaft hat eine weitere Personalie geklärt. Die zweite Männer-Mannschaft wird künftig von Manuel Traberth trainiert. Unterstützt wird er durch Erik Jung, der nach vielen Verletzungen die Schuhe früh an den Nagel hängen musste, und Tom Gensel. Traberth ist im Erbstromtal kein Unbekannter. Er fungierte einige Jahre als Nachwuchscoach und als Torwarttrainer bei den EFC-Männern. „Für uns ist er die optimale Lösung . Durch seine Erfahrungen im Jugendbereich kennt er die Spieler, die uns in Zukunft helfen können“, sagte EFC-Sportwart Christian Linß.

Archivfoto vom 3:1-Derbysieg gegen die SG FCW/Eisenach, re. Manuel Traberth