Wie eigentlich fast jedes Jahr waren die Alten Herren aus dem Emsetal am Mittwoch vor Himmelfahrt unser Gegner. Das Spiel fand in Wenigenlupnitz, einem der 5 zur Verfügung stehenden Sportplätze der SG statt. Was im normalen Ligabetrieb nicht möglich ist, ist im Altherrenbereich kein Thema.
Bei sehr guten Bedingungen, Platz und Wetter waren ideal, gingen die Gastgeber 1:0 in Führung. Den Ausgleich für uns erzielte Jörg Kessinger. So ging es auch in die Halbzeit. In einem Spiel mit Chancen auf beiden Seiten gingen die Gastgeber erneut in Führung. Wie bereits am letzten Freitag, gelang uns aber der Ausgleich zum 2:2, Torschütze war Enrico Malsch.
Die anschließende Auswertung fand bei Bratwurst und Getränken im Vereinsraum am Sportplatz statt. Danke nach Wenigenlupnitz.

Es spielten: Andreas Sachse, Matthias Köllner, Volker Baacke, Rene Czerny, Stefan Eichler, Torsten Jung, Andreas Dorn, Enrico Malsch (1), Jörg Kessinger (1), Andre Engelhardt, Carsten Wölke, Thomas Bauch, Christian Darr