Für den Start zum unserem Vereinswochenende hat der EFC weder Kosten noch Mühe gescheut und die Traditionsmannschaft von RWE eingeladen.
Betreut durch Jürgen Heun und gespickt mit ehemaligen Oberligaspielern (Busse, Appelt) und Spielern aus der jüngeren Vergangenheit (Hebestreit, Tews) waren unsere Gäste angetreten.
Mit Uwe Jung und Reiner Gürtler als Trainer hatten wir ebenfalls 2 erfahrene Akteure aus DDR-Liga Zeiten entgegen zu setzen.
Erfurt machte das Spiel und kam so in der 6. Minute (Cramer) zum 1:0. Nach Möglichkeiten auf beiden Seiten wurde bei einem Konter Sven Bartko von Torwart Otto umgerissen. Schiedsrichter Niklas Böttger lies Gnade vor Recht ergehen und zeigte nur Gelb. Kurz vor der Halbzeit dann das 2:0 (Fischer, 38`) für Erfurt.

Kurz nach Wiederanpfiff dann das 3:0 (Fischer, 48`) für Erfurt. Wiederum kurze Zeit später die Chance zum Anschluß für Heiko Ludwig. Ebenfalls alleine vorm Torwart, konnte er den Ball und sich selber nicht am Torwart vorbei bringen. Der Verdacht, das die Spiele für das am Wochenende stattfindende Vereinsfest abgesagt werden müssen, bestätigte sich nicht. 🙂
Das er es besser kann, zeigt Heiko Ludwig kurze Zeit später, Anschlußtreffer zum 3:1 (59`).

Nach einem Zusammenprall im Ruhlaer Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt und nicht so viel Fingerspitzengefühl wie in der ersten Halbzeit, 4:1 für Erfurt (Winter, 74`). Kurz vor Schluß dann noch der Treffer zum 5:1 (Kümmerling, 78`) für die Traditionsmannschaft.
Die fast 200 Zuschauer haben 6 Tore und ein abwechslungsreiches Spiel gesehen. Dank den Schiedsrichtern Niklas Böttger, Steffen Niklasch und Holger Rauschenberg.

Als Information am Rande: Mit den Oldies des RWE wurde bereits der nächste Termin für den 25.05.2019 ausgemacht. Hier treten dann die Mannen um Josef Vlay in Ruhla an.

Es spielten fürden den
EFC Ruhla 08: Andreas Sachse, Volker Baacke, Torsten Jung, Andreas Dorn, Enrico Malsch, Fred Krauss, Thomas Bauch, Mark Rudloff, Carsten Wölke, Christian Linss, Jörg Kessinger, Heiko Grabow, Heiko Ludwig (1), Rene Czerny, Steffen Bergemann, Uwe Jung, Sven Bartko – Trainer: Reiner Gürtler

RWE-Traditionsmannschaft: Wolfram Otto, Steffen Ehrich, Mario Frank, Jens Cramer (1), Kay Eberhardt, Andre Tews, Tobias Friedrich, Ronny Hebesreit, Robert Fischer (2), Marc Kümmerling (1), Martin Busse,
Rocco Lux, Volker Appelt, Andreas Winkler (1) – Trainer: Jürgen Heun