Das Teilnehmerfeld bestand eigentlich aus 6 Mannschaften. 3 Mannschaften mussten aber leider kurzfristig absagen.
Danke an die AH aus Wutha, die kurzfristig zusagten und als 4. Mannschaft neben Remstädt, Eisenach und Ruhla am Turnier teilnahmen.
Gespielt wurde jeder gegen jeden mit Hin- und Rückspiel.
Gut das letztendlich ausreichend Spieler zur Verfügung standen, denn das schöne Wetter, der Kräfteverschleiß vom Vortag und die anschließende lange 3. Halbzeit mit Public-Viewing machten sich bei einigen Spielern bemerkbar. 🙂
Nach ingesamt 6 Spielen, 4 Siegen und 2 Unentschieden, standen die AH des EFC als Turniersieger fest. Platz 2 ging an den Vorjahressieger aus Remstädt, Platz 3 an den FC Eisenach und Platz 4 an die AH aus Wutha.

Leider lockte das schöne Wetter wenige Einheimische und Gäste zur abschließenden Abendveranstaltung, ganz im Gegenteil zum am Tage darauf stattfindenden Familienfest.
Hierzu gibt es dann einen gesonderten Beitrag….

Es spielten: Andreas Sachse, Volker Baacke, Steffen Bergemann, Torsten Jung, Enrico Malsch, Karsten Gössel, Andre Engelhardt, Rico Kirchner, Uwe Scheer, Mark Rudloff, Jörg Kessinger