Am vergangenen Wochenende fanden 3 Turniere mit Beteiligung der AH des EFC statt.

Los ging es Samstag früh mit der Hallenkreismeisterschaft im Futsal der Ü50 in Tiefenort, welche eigentliche als Vorrunde zur Landesmeisterschaft ausgespielt werden sollte. Einziger Teilnehmer der nicht aus dem KFA Westthüringen stammte, sollte die SG Suhl /Gumpelstadt sein. Die Mannschaft trat aber nicht und so wurde die Kreismeisterschaft in einer Doppelrunde unter den 3 Mannschaften aus Leimbach, Mechterstädt und Ruhla ausgespielt. Nach einem Sieg gegen den Turniersieger, zwei Unentschieden und einer Niederlage wurde Platz 2 belegt.

Glückwunsch an den Kreismeister, die SG SV Victoria Mechterstädt.

Es spielten: Andreas Sachse, Volker Baacke, Thomas Brückner, Stefan Eichler, Enrico Malsch, Matthias Köllner, Torsten Jung

Am späten Nachmittag folgte unser eigenes Turnier mit ingesamt 6 Mannschaften. Teilnehmer waren der FC Eisenach, Eintracht Eisenach, Union Mühlhausen, TUS Meimers, SG Grün Weiß Stockhausen und wir als Gastgeber. Gespielt wurde jeder gegen jeden. Nach vielen spannenden und auch gutklassigen Partien kam es im letzten Spiel zu einem richtigen Endspiel. Mit Meimers und Ruhla spielten die bis dahin punktgleichen Mannschaften um Platz 1.
Ein Unentschieden hätte dem EFC auf grund des besseren Torverhältnis gereicht, das Spiel wurde 2:0 gewonnen.
Danke an alle beteiligten Mannschaften und auch an das Schiedsrichterduo, Klaus Reißig und Holger Rauschenberg.

Es spielten: Jens Hirschfeld, Heiko Ludwig, Thomas Bauch, Carsten Wölke, Enrico Siebert, Sven Bartko, Steffen Bergemann

Am Sonntag ging es dann nach Leinefelde zur Landesmeisterschaft im Futsal der Ü45. Der Landesmeister wurde in 2 Viererstaffeln ausgespielt. Nach einem 2:0 Sieg im ersten Spiel gegen den späteren 2. aus Marbach folgte ein 1:1 Unenteschieden gegen Tramps und eine 0:1 Niederlage gegen den neuen Landesmeister aus Bickenriede. Somit war nach der Vorrunde Schluß, aber als bester Gruppendritter wurde Platz 5 belegt. Es war mehr drin, aber trotzdem ein schöner Abschluß eines doch erfolgreichen Wochenendes.
Dank an alle die dazu beigetragen haben.

Es spielten: Jens Hirschfeld, Heiko Ludwig, Thomas Bauch, Carsten Wölke, Heiko Grabow, Jörg Kessinger, Volker Baacke, Torsten Jung