Die 8:0 Auswärtsniederlage erscheint auf den ersten Blick wie eine deutliche Niederlage. Dazu muss man aber sagen, dass der Zweite der B-Jugend, der Kreisoberliga, Wacker Gotha bis zur 57. Minute glücklich durch einen Torwartfehler und ein Eigentor führte.
Unsere Mannschaft konnte aufgrund schulischer Aufgaben, Krankheiten und einer Sperre nur mit Mühe und Dank zweier Mädels mit 11 Spielern anreisen und das Spiel bestreiten. Umso höher ist diese Teamleistung einzuschätzen.
Erst nach der taktischen Umstellung des Trainers, wurde die deutliche Niederlage eingeleitet.


Aber ich als Trainer bzw. wir als Mannschaft reisen ja nicht zum Verlieren an, sondern um zu Siegen, sonst wären wir keine Sportler.

Ich bin Stolz auf mein Team und auf diese 11 Spieler:

Long, Azad, Ali, Angelo, Lisa, Hannah, Denis, Pascal, Moh, Amin und Niclas.