Wie schon in den vergangenen Jahren fand auch dieses Jahr wieder unser AH-Hallenturnier statt.
In einem ausgeglichenen Feld mit 8 Mannschaften, gespielt wurde in 2 Staffeln mit je 4 Mannschaften, gab es durchweg knappe Ergebnisse. Gespielt wurde 1x 10 Minuten, nach den alten Hallenregeln des TFV, kein Futsal.
Im ersten Spiel gwann der SV Wartburgstadt mit 2:1 gegen den Gastgeber. Die Mannschaften aus Trusetal und Struth-Helmershof waren die beiden anderen Mannschaften in der Staffel.
In zweiten Gruppe wurden die Plätze unter den Mannschaften aus Mühlhausen, Heyerode, Brandenburg uns Meimers ausgespielt.

Das Halbfinale gewannen der Gastgeber, gegen Mühlhausen, sowie die Mannschaft aus Struth gegen den Vorjahressieger aus Heyerode.
Nach spannenden Platzierungsspielen und den beiden Halbfinalen, setzten sich am Ende Union Mühlhausen als Dritter und der Gastgeber als Sieger des Finalspiels durch.

Sieger der 3. Halbzeit waren alle Mannschaften, die erst zu fortgeschrittener Stunde beendet war. 🙂
So manche Spielzüge wurden bei dem einen oder anderen Getränk noch ausgewertet.

Allen Mannschaften nochmals Danke für das faire und schöne Turnier und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Danke auch nochmal an die beiden Schiedsrichtern des Turniers, Klaus Reisig und Tobias Claus.

Einige Mannschaften sehen wir bereits nächste Woche zum Turnier in Trusetal wieder, die andern dann im Sommer….

Bis dahin ne gute Zeit …

Platzierungen
1. EFC Ruhla 08
2. SV Struth Helmershof
3. Union Mühlhausen
4. SV Heyerode
5. Brandenburger SC 05 Süd
6. SV Wartburgstadt
7. Trusetaler SV
8. TUS Meimers

Es spielten: Heiko Ludwig, Steffen Bergemann, Andreas Dorn, Markus Jerk, Enrico Siebert, Thomas Bauch, Jörg Kessinger, Toni Lippold, Christian Linss (Brandenburg), Jens Hirschfeld (Brandenburg), Torsten Jung (Heyerode)