Lieber spät als nie … ich bin noch einen kurzen Bericht schuldig… 🙂

Am vergangenen Freitag waren wir zu Gast in Mühlhausen, dieses Mal zu Beginn der Stadtkirmes. Danke Rolf, dass das wieder so gut geklappt hat. 🙂

Der Platz in Ammern war, wie eigentlich immer, gut bespielbar. In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit war der gehaltenen Handelfmeter von Jens der Höhepunkt. Trotz Chancen auf beiden Seiten ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.
Nach der Pause das gleiche Bild, Chancen, aber keine Tore. Dann, für alle etwas überaschend, ein Schuß aus ca. 20m, Tor für Mühlhausen. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten, sollte es beim 1:0 bleiben.
Es hat wieder Spaß gemacht, gesunder Ehrgeiz, keine bösen Fouls, schönes Spiel, das Fazit der meisten Beteiligten.

Viel Erfolg für das Spiel am Freitag gegen die Traditionsmannschaft von RWE. Bis zum nächsten Mal.

Es spielten: Jens Hirschfeld, Volker Baacke, Torsten Jung, Steffen Bergemann, Heiko Ludwig, Carsten Wölke, Matthias Köllner, Thomas Bauch, Andre Engelhardt, Rene Czerny, Enrico Malsch, Yogi