Endlich war`s wieder mal soweit …
Nach der Absage des Spiels gegen Struth-Helmershof vor 14 Tagen, waren gestern Abend die AH von Union Mühlhausen bei uns zu Gast.
Gewohnt spielstark gingen die Gäste aus Mühlhausen schnell in Führung, doch Heiko Ludwig konnte nach einer Unaufmerksamkeit der Gäste zum 1:1 ausgleichen.
Bei einem erneuten schnellen Gegenzug der Gäste dann das 2:1, abermals durch den schnellen Peter Staufenbiel. So ging es dann auch in die Halbzeit.
Nach dem Wechsel dann Chancen auf beiden Seiten. Beide Torhüter hielten ausgezeichnet, aber wiederum Staufenbiel, der mit seinen 42 Jahren noch ziemlich flott unterwegs war, erzielte das 3:1 aus Sicht von Mühlhausen.
Die Gäste liesen Ihre Chancen aus und so kamen wir durch Tore von Heiko Ludwig und Markus von Roda zum Ausgleich. Kurz vor Schluß dann doch der Siegtreffer für Mühlhausen. Endstand 4:3 für unsere Gäste.
Durch alle Beteiligten wieder ein angenehmer Freitagabend, mit gesundem Ehrgeiz und einer ordentlichen 3. Halbzeit.
Danke auch an Fred, Jens und Heiko. Schiri und Bewirtung wurden von unseren Gästen mit sehr gut bewertet.
Wir freuen uns auf das Rückspiel am 30.08. in Mühlhausen mit anschließendem Besuch der Kirmes. 🙂

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache. Am 25.05.2019 um 15:30 Uhr findet wieder ein Spiel gegen die AH von RWE statt, nicht gegen die Traditionsmannschaft, sondern gegen die Mannen um Josef Vlay und Martin Ifferth, deren jährliches Treffen dieses Mal in Bad Liebenstein stattfindet.

Es spielten: Andreas Sachse, Torsten Jung, Steffen Bergemann, Heiko Ludwig, Carsten Wölke, Matthias Köllner, Thomas Bauch, Rene Czerny, Andreas Dorn, Christian Darr, Christian Linss, Marcus von Roda, Jörg Kessinger, Mark Rudloph