Tretschok trainiert SG-Talente

Ex-Dortmunder kommt nach Ruhla

Der ehemalige Fußballprofi René Tretschok, u. a. Champions-League-Sieger und Deutscher Meister mit Borussia Dortmund, macht mit seiner Fußballschule am kommenden Wochenende Station im Ruhlaer Stadion Mittelwiese. Ausgerichtet wird ein zweitägiges „Fairplay-Fußball-Camp“ für 25 Nachwuchsspieler der SG Ruhla/Wutha-Farnroda (F- bis D-Junioren). Die Wartburg-Sparkasse übernimmt für die Teilnehmer die Camp-Gebühren inklusive der Ausrüstung bestehend aus einem Ball, Trikot und Trinkflasche. Auf dem Programm stehen mehrere Trainingseinheiten, aber auch ein Workshop mit dem Thema „Respekt und Fairplay im Alltag“. Anmeldungen sind nicht mehr möglich, jedoch sind neugierige Jugendtrainer willkommen, die Tretschok über die Schulter sehen wollen. Beginn ist an beiden Tagen um 10 Uhr. Es gibt darüber hinaus für alle Kinder und (auch Gäste) die Möglichkeit, an Aktionsspielen kostenlos teilzunehmen. Am Samstag ist dies das Spiel „Back to Base“ – ein interaktives Laufspiel. Am Sonntag „Fußball Golf“ – eine tolle Kombination aus Spaß und Koordination. lan