Am vergangenen Samstag erkämpften sich unsere B-Junioren ihren 4. Sieg beim letzen Hinrundenspiel.

Zu Beginn fanden unsere Jungs nicht gut ins Spiel und machten zu viele Abspielfehler im Spielaufbau, so dass die SG Sünna nicht viel Mühe hatte die Bälle zu erkämpfen. In der 14. Minute gingen die Gäste dann nach einer Ecke durch Justin Leithardt in Führung.In dieser Phase hatte unserer Team Glück, dass sie nicht noch das zweite Tor bekamen, da einfach nichts zusammen gelaufen ist. In der 23. Minute jedoch blitze das in den letzten Spielen immer besser werdende Zusammenspiel auf und mit einer schönen Kombination über 4 Stationen konnte unser Stürmer Mohamad Jalali zum Ausgleich einschieben. Der Ausgleich kippte dann das Spiel und in der 28. Minute war es erneut Mohamad, der zur 2 zu 1 Pausenführung einnetzte.

Nach der Pause spielten wir weiter nach vorne, verpassten es aber die Führung auszubauen, was in der 55. Minute durch Tommy-Lee Menge mit dem Ausgleich bestraft wurde. Zuvor ging ein Stellungsfehler des Innenverteidigers, welcher den Ball falsch berechnete und der Gegner somit frei Richtung Tor laufen konnte.

Aber unserer Jungs kämpften weiter und glaubten an den Sieg . In der 67. Minute wurden sie nach einem schönen Zuspiel von Moritz Wilhelm an Mohamad mit dem 3 zu 2 Siegtreffer belohnt. In Folge verpassten wir es den Sack zu zumachen, somit blieb es bis zum Abpfiff spannend. Aber das 3:2 sollte reichen und war am Schluss wegen der kämpferischen Leistung sehr verdient, auch wenn das spielerische Element nur teilweise umgesetzt wurde.

In der kommenden Woche ist Spielfrei, bevor es am 18.11.2017 zum wichtigen Pokalspiel nach Eltetal geht, wo der Primus der Kreisoberliga auf uns wartet. Das Ziel ist klar gesteckt, weiter kommen und den Ligaprimus mit einem Pokalwunder zu ärgern!

SG EFC Ruhla: Le Phan Long, Marcel Amthor, Azad Moslem, Jean-Pascal Zimmermann, Moritz Wilhelm, Angelo Keitel, Mohamad Jalali, Josef-Lorin Laufer, Jonathan Bartaune, Marvin-Pascal Bollmann, Ali Reza, Amin Jalali